Wie funktioniert Copytrading?

Die Funktionsweise von Copytrading ähnelt der, die auch bei sozialen Netzwerken zum Einsatz kommt. Nutzer registrieren sich zunächst auf einer Plattform, die das Copytrading anbietet. Anschließend können sich Trader in der jeweiligen Community austauschen. Beispielsweise werden aktuelle Veränderungen an den Finanzmärkten oder bestimmte Analysen diskutiert.

Den Kern des Copytradings bildet aber – wie bei Facebook und Co. auch – das Folgen. Besonders renommierten und erfahrenen Tradern kann per einfachem Mausklick gefolgt werden. Dann sehen die Follower anschließend, welche Handelspositionen der Signalgeber eingeht und können so Empfehlungen für die eigene Strategie ableiten. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Trades der Top-Trader direkt zu kopieren. Das System übernimmt dann alle Positionen des Signalgebers für das eigene Handelskonto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.