Was kostet eToro?

Grundsätzlich ist die Anmeldung bei eToro absolut kostenlos. Wer ein Konto eröffnet, zahlt keinen Cent. Auch Ein- und Auszahlungen auf das Handelskonto sind mit keinerlei Gebühren verbunden. Trader können die Handelsplattform somit vollumfänglich nutzen, ohne dafür nur einen einzigen Euro zu bezahlen.

Kosten entstehen immer nur dann, wenn aktiv gehandelt oder gefolgt wird. Positionseröffnungen werden bei eToro aber nicht pauschal verrechnet. Vielmehr profitiert der Broker nur in Form des sogenannten Spreads von seinen Kunden. Es handelt sich hierbei um die Spanne aus An- und Verkaufspreis einer Position. Durch dieses Kostenmodell ist eToro ein äußerst günstiger Broker, der sich vor allem durch seine Größe finanzieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.